Santagostino, Baglia Soria, Firriato

Vinzia und Salvatore Di Gaetano haben in den letzten Jahren mit Firriato einen der grössten und modernsten sizilianischen Vorzeigebetrieb geschaffen. Der Santagostino ist, für süditaliensche Verhältnisse, eine elegante, gut gemachte Assemblage aus Nero d'Avola mit kleinen anteilen Syrah. Regelmässige Auszeichnungen des wichtigsten italienischen Weinführers Gambero Rosso.

75cl à CHF 17.40 

 

Ribeca, Firriato

Der Ribeca wird aus den Traubensorten Nero d'Avola und der seltenen Perricone gekeltert. Anschliessend ruht der Wein nach australischer Weinbauphilosophie für 10 Monate und wird dabei in Eichenbarriques ausgebaut. Von der internationalen Fachpresse wird der Ribeca hoch gelobt. 

75cl à CHF 26.90

 

Baglio di Pianeta, Nero d'Avola

Nero d'Avolas gibt es von günstig bis teuer, von wuchtig bis kantig, mit und ohne Ausbau im Barrique. Der Nero d'Avola Baglio di Pianetta kommt meiner Meinung nach der Charakteristik der Traube sehr nahe: kernig, kräftig, aber doch mit weichen Tanninen.

75cl à CHF 15.50

 

Baglio di Pianeta, Ramione

Diese Assemblage aus Merlot und Nero d'Avola ergibt einen fein schmelzigen, extrem süffigen Wein. Diesem Jahrgang wurde vom bekanntesten italienischen Weinführer die höchste Auszeichnung verliehen. Zudem wurde er mit dem Merkmal "gutes Preis-Leistungs-Verhältnis" versehen. Der Ramione ist ein sehr vielseitiger Essensbegleiter und macht auch "solo" viel Spass!

75cl à CHF 16.60

 

Baglio di Pianeta, Shymer

Der Shymer, bestehend aus den Traubensorten Syrah und Merlot, ist jugendlicher und lebendiger zu trinken als der Ramione. Trotzdem verfügt er über einen tollen Körper mit viel Schmelz. Fruchtig, die Tannine sind elegant eingearbeitet. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

75cl à CHF 13.70